{{item.counter}}
{{item.icon}} arrow_forward {{item.label}}: erledigt
arrow_forward done
unfallschadenmeldung.online

Unfall gehabt?

Geltendmachen Ihres Schadens leicht gemacht.

Erstellen Sie als Geschädigter bei einem Verkehrsunfall einfach und kostenlos in 5 Minuten online Ihr persönliches, auf Ihren Fall zugeschnittenes Anspruchsschreiben, d.h. Ihre Schadenmeldung zu einem Verkehrsunfall, an die gegnerische Haftpflichtversicherung. Ein Muster einer Schadenmeldung finden Sie hier

Mit unfallschadenmeldung.online können Sie keine wesentlichen Angaben übersehen. Eine zügigere Bearbeitung durch die gegnerische Haftpflichtversicherung ist gewährleistet und zeitraubende Nachfragen werden vermieden.

Sie erhalten Ihr persönliches Schreiben um Ihren Unfallschaden geltend zu machen am Ende sofort als PDF-Datei, welche Sie ausdrucken oder per E-Mail unmittelbar an die gegnerische Haftpflichtversicherung versenden können. Unsere Formulierungen sind vom auf Verkehrsrecht spezialisierten Rechtsanwalt ausgearbeitet, sodass ein reibungsloser Ablauf der Schadenregulierung gewährleistet ist.

Alternativ können Sie Ihre Angaben von einem auf Verkehrsrecht spezialisierten Rechtsanwalt prüfen lassen und Ihr Anspruchschreiben kostenlos und ohne weiteren Aufwand für Sie über diesen einreichen lassen.

Der Service von unfallschadenmeldung.online ist für Sie kostenlos.

  • check_circle Kostenlos
  • check_circle Einfach & Schnell
  • check_circle Vollständig & Zuverlässig
  • check_circle Für alle deutschen Versicherer
  • check_circle Versandfertiges Schreiben generieren
  • check_circle Auf Wunsch ohne Kosten für Sie durch
    Anwalt prüfen und versenden lassen

Unfallschadenmeldung jetzt kostenlos erstellen!

Beantworten Sie einfach die folgenden Fragen im Formular der Schadenmeldung und laden Sie Ihre fertige Unfallschadenmeldung als PDF herunter. Wir führen Sie durch alle erforderlichen Schritte. Alternativ können Sie das Schreiben am Ende auch durch unsere Anwälte prüfen und versenden lassen und so nach einem Unfall den Schaden einfach über uns online melden.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.

1. Persönliche Daten

{{secerror}}

Bitte geben Sie hier Ihre persönlichen Daten ein. Anhand dieser wird am Ende das Schreiben an die gegnerische Versicherung erstellt.

Sie können Ihre Eingaben speichern, sobald Sie eine E-Mail-Adresse eingegeben haben. Wir speichern Ihre Daten dann und senden Ihnen per E-Mail einen Link, über den Sie die Bearbeitung später fortsetzen können. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Unser Service ist für Sie absolut kostenlos.

2. Angaben zum Schadenfall

info Schadenort: Bitte geben Sie den Ort des Verkehrsunfalls an Beispielsweise die Straßenart (Autobahn ggf. mit Nummer, Bundesstraße ggf. mit Nummer, Straße zwischen …und ...), die Ortschaft ggf. mit Postleitzahl, in der sich der Unfall zugetragen hat, den Straßennamen ggf. mit Hausnummer (z.B. Heine-Straße Höhe Hausnummer 5), ggf. die Kreuzung (z.B.: Kreuzung Goethestraße / Schillerstraße), ggf. die Fahrtrichtung (z.B. Fahrtrichtung stadteinwärts oder Fahrtrichtung Berlin). info Hier wählen Sie bitte aus, durch welchen Umstand der Schaden entstanden ist. Kollision mit meinem Kfz Kollision mit meinem Eigentum Kollision mit Person
Bitte wählen Sie etwas aus.
info Anspruchsberechtigter und damit Anspruchsteller ist der Eigentümer des beschädigten Fahrzeuges. Wurde Ihr Fahrzeug durch eine andere Person geführt, geben Sie dies bitte hier an. Jemand anderes steuerte mein Fahrzeug.
info Bitte schildern Sie den Hergang des Schadenfalls bzw. Unfalls. Beispielsweise: In welche Richtung sind Sie gefahren, in welche Richtung fuhr der Unfallgegner bzw. aus welcher Richtung kam der Unfallgegner? Welches pflichtwidrige Verhalten des Unfallgegners hat zu dem Unfall geführt? Wie haben Sie sich vor dem Unfallverhalten? Hatten Sie Fahrtrichtungsanzeiger gesetzt? Haben Sie sich über den Verkehr vergewissert? Usw. Sollten Sie sich hier nicht sicher sein, wählen Sie am Ende des Formulars die Versendung Ihres Anspruchsschreibens über einen Anwalt, damit eine Prüfung durch diesen für Ihren Einzelfall vorgenommen werden kann. Eine Rechtsberatung dürfen wir an dieser Stelle nicht vornehmen, diese erhalten Sie jedoch ohne weitere Kosten für Sie, wenn Sie nach Fertigstellung Ihrer Angaben die Option der kostenlosen Versendung Ihres Anspruchsschreibens über einen Rechtsanwalt wählen.
info Vorsteuerabzugsberechtigung besteht in der Regel bei geschäftlich angeschafften Fahrzeugen, wenn also das beschädigte Fahrzeug zu einem Betriebsvermögen gehört. Bei privat angeschafften Fahrzeugen besteht Vorsteuerabzugsberechtigung in der Regel nicht.

Besteht Vorsteuerabzugsberechtigung?

Ja Nein
{{secerror}}

Schadenort: Bitte geben Sie den Ort des Verkehrsunfalls an Beispielsweise die Straßenart (Autobahn ggf. mit Nummer, Bundesstraße ggf. mit Nummer, Straße zwischen …und ...), die Ortschaft ggf. mit Postleitzahl, in der sich der Unfall zugetragen hat, den Straßennamen ggf. mit Hausnummer (z.B. Heine-Straße Höhe Hausnummer 5), ggf. die Kreuzung (z.B.: Kreuzung Goethestraße / Schillerstraße), ggf. die Fahrtrichtung (z.B. Fahrtrichtung stadteinwärts oder Fahrtrichtung Berlin).

Schilderung des Schadenfalls: Bitte schildern Sie den Hergang des Schadenfalls bzw. Unfalls. Beispielsweise: In welche Richtung sind Sie gefahren, in welche Richtung fuhr der Unfallgegner bzw. aus welcher Richtung kam der Unfallgegner? Welches pflichtwidrige Verhalten des Unfallgegners hat zu dem Unfall geführt? Wie haben Sie sich vor dem Unfallverhalten? Hatten Sie Fahrtrichtungsanzeiger gesetzt? Haben Sie sich über den Verkehr vergewissert? Usw. Sollten Sie sich hier nicht sicher sein, wählen Sie am Ende des Formulars die Versendung Ihres Anspruchsschreibens über einen Anwalt, damit eine Prüfung durch diesen für Ihren Einzelfall vorgenommen werden kann. Eine Rechtsberatung dürfen wir an dieser Stelle nicht vornehmen, diese erhalten Sie jedoch ohne weitere Kosten für Sie, wenn Sie nach Fertigstellung Ihrer Angaben die Option der kostenlosen Versendung Ihres Anspruchsschreibens über einen Rechtsanwalt wählen.

3. Angaben zum eigenen Schaden

An welchen Stellen wurde Ihr Fahrzeug beschädigt?*

Ist Ihr Fahrzeug fahrbereit?*

keine Angabe Ja Nein
info Steht das beschädigte Fahrzeug nicht in Ihrem Eigentum sondern handelt es sich um ein Leasingfahrzeug, wobei ein solches stets im Eigentum des Leasinggebers steht, ist Anspruchsberechtigter hinsichtlich des am Fahrzeug selbst entstandenen Schadens (d.h. hinsichtlich der Eigentumsverletzung) der Leasinggeber. Der Nutzer bzw. Leasingnehmer ist lediglich auf Nutzungsansprüche wegen einer Besitzstörung beschränkt, also insbesondere Ersatzansprüche wegen Nutzungsausfall, Mietwagenkosten, Abschleppkosten, entgangenem Gewinn und gegebenenfalls Sachverständigen- und Anwaltskosten. Häufig sehen die Leasingsbedingungen allerdings eine Ermächtigung des Nutzers, also des Leasingnehmers, zur Geltendmachung auch des Schadens wegen der Eigentumsverletzung (am Fahrzeug selbst entstandener Schaden) vor. Bitte prüfen Sie dies in Ihren Leasingsbedingungen. Da hier einige Besonderheiten zu beachten sind, empfehlen wir in diesem Fall am Ende des Formulars die Versendung Ihrer Schadenmeldung über einen Anwalt auszuwählen.

Handelt es sich um ein Leasingfahrzeug und sind Sie zur Geltendmachung des Fahrzeugschadens ermächtigt?*

Ja Nein
info Bitte beschreiben Sie, welcher Schaden entstanden ist.
info Bitte beschreiben Sie, welche Verletzungen Sie erlitten haben. Ergänzend können Sie hier auch Angaben zu daneben gegebenenfalls eingetretenen Sachschäden, beispielsweise beschädigter Kleidung, vornehmen.
info Sie können hier bereits Angaben zur Schadenhöhe machen, wenn diese bereits feststeht. Üblich ist jedoch auch, die Schadenhöhe erst zu einem späteren Zeitpunkt zu belegen, wodurch Sie eher vermeiden, gegebenenfalls Schadenpositionen zu übersehen. Ich möchte Angaben zur Schadenhöhe machen.
Schadengutachten Kostenvoranschlag Rechnung {{Schadennachweiserror}}
info Bitte geben Sie Namen und Anschrift des Gutachters / der Werkstatt an.
info Sie können hier bereits Angaben zu Ihrer Bankverbindung machen und diese so der gegnerischen Haftpflichtversicherung mitteilen, damit diese bereits eine Auszahlung vornehmen kann. Selbstverständlich ist Ihre Angabe vollkommen freiwillig und kann auch zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Angaben zu Ihrer Bankverbindung:

{{secerror}}

Angaben zum Schaden: Beschreiben Sie hier im Allgemeinen, welche Verletzungen Sie erlitten haben (beispielsweise Prellung, Zerrung, Frakturen usw.). Nähere Angaben zu Ihren Beschwerden, gegebenenfalls dem behandelnden Arzt sowie erstellten Diagnosen können Sie im nachfolgenden Dialog 5. Weitere Angaben machen.

4. Angaben zum Unfallgegner

info Unfallgegner ist der Fahrer des gegnerischen Fahrzeuges. Sollte Ihnen der Name nicht bekannt sein, schreiben Sie in dieses Feld bitte „unbekannt". Sollte Ihnen auch die gegnerische Haftpflichtversicherung nicht bekannt sein, wählen Sie bitte nach Fertigstellung Ihrer Angaben die Option der Versendung Ihres Anspruchsschreibens über einen Rechtsanwalt. Wir ermitteln dann aus dem Fahrzeugkennzeichen innerhalb von regelmäßig weniger als 24 Stunden kostenlos den zutreffenden gegnerischen Haftpflichtversicherer und übersenden Ihre Unfallschadenmeldung für Sie.
info Wenn Ihnen die Versicherungsdaten des Unfallgegners nicht bekannt sind, wählen Sie am Ende des Formulars die kostenlose Versendung Ihres Schreibens über einen Rechtsanwalt, damit wir für Sie kostenlos den richtigen Versicherer ermitteln können. {{ins.Name}}

An welchen Stellen wurde das Fahrzeug des Unfallgegners beschädigt?

info Die Schadennummer ist die vom Versicherer für die Bearbeitung des bereits gemeldeten Unfalls vergebene Bearbeitungsnummer, beispielsweise wenn der Schaden bereits vom Unfallgegner gemeldet wurde.
{{secerror}}

Haftpflichtversicherung des Unfallgegners: Wenn Ihnen die Versicherungsdaten des Unfallgegners nicht bekannt sind, wählen Sie am Ende des Formulars die kostenlose Versendung Ihres Schreibens über einen Rechtsanwalt, damit wir für Sie den richtigen Versicherer ermitteln können.

Schadennummer: Die Schadennummer ist die vom Versicherer für die Bearbeitung des bereits gemeldeten Unfalls vergebene Bearbeitungsnummer, bspw. wenn der Schaden bereits vom Unfallgegner gemeldet wurde.

5. Weitere Angaben

Die Polizei wurde informiert.
Es sind Zeugen vorhanden.
person {{item.ZeugeVorname}} {{item.ZeugeNachname}}

Ich wurde bei dem Unfall verletzt und möchte hierzu Angaben machen.
info Falls Sie das Schreiben kostenlos durch uns prüfen und versenden lassen möchten, können Sie uns hier weitere Informationen zukommen lassen. Ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese. Nutzungsbedingungen ansehen